FEEL SAFE ABOUT IT?

Zebra Open Safety

Highlights

openSAFETY: Der erste offene und busunabhängige Safety-Standard für alle Industrial-Ethernet-Lösungen.

Die EPSG unterstützt aktiv die Verwendung von openSAFETY mit beliebigen Transportprotokollen und bietet zum Beispiel auch bei der Zertifizierung und Conformance ihre Hilfe an. Dabei gewährleistet die Open-Source-Lizenz des TÜV-zertifizierten Protokollstacks allen Anwendern und Nutzern der Technologie höchste Investitionssicherheit.

 

Da es für die Funktionalität des Sicherheitsprotokolls keine Rolle spielt, durch welches Transportprotokoll die Safety-Frames transportiert werden, spricht man hier vom Black-Channel-Prinzip: Alle sicherheitsgerichteten Mechanismen sind ausschließlich auf der Anwendungsebene integriert und damit unabhängig von der unterlagerten Transportschicht. Ein kurzer Blick auf den grundsätzlichen Aufbau von Übertragungsprotokollen verdeutlicht das Prinzip.