FEEL SAFE ABOUT IT?

Zebra Open Safety

Das openSAFETY-Netzwerk

Ein openSAFETY-Netzwerk kann bis zu 1023 Safety-Domänen enthalten, wobei jede Domäne aus bis zu 1023 Knoten, bzw. Geräten bestehen darf. Safety-Domänen können sich über unterschiedliche und inhomogene Netzwerke erstrecken und die darüber verteilten Safety-Knoten in einer Domäne zusammenfassen. Sichere und unsichere Geräte können innerhalb einer Domäne betrieben werden. Gateways erlauben die Kommunikation unter verschiedenen Safety-Domänen. Mit openSAFETY lassen sich Netzwerke hierarchisch und in abgegrenzte Sicherheitszonen unterteilen. Dadurch lassen sich beispielsweise Montagearbeiten in einer Zone durchführen, ohne dass dadurch die Produktion in anderen Zonen in Mitleidenschaft gezogen wird. In jeder Domäne ist ein Safety Configuration Manager für die permanente Überwachung aller Safety-Knoten verantwortlich.